Berichte 2011
Hits: 557800

Trans Amerika Footrace "LANY11" von Los Angeles (CA) nach New York City (NJ) in 70 Tagen 3200 Meilen, USA

<Vor dem Rennen> <1><2><3><4><5><6><7><8><9><10><11><12><13><14><15><16><17><18><19><20><21><22><23><24><25><26><27><28><29><30><31><32><33><34><35><36><37><38><39><40><41><42><43><44><45><46><47><48><49><50><51><52><53><54><55><56><57><58><59><60><61><62><63><64><65><66><67><68><69><70> <Nach dem Rennen>

56. Etappe am 13.08.2011 von Crossing US40/ Arlington Road, OH nach South Vienna, OH, (Tag: 78km / Ges.: 4081,4km)

Bericht Ergebnisse Fotos

Laure und ihre Crew kamen heute auf die letzte Minute zum Prestage Meeting. Sie wies darauf hin, dass die heutigen Abzweigungen wieder markiert seien. Dennoch sollten die Crews aufpassen, dass ihre Läufer den richtigen Weg nehmen.

Beim Start war es wieder sehr kühl. Es war bewölkt und am Vormittag vielen einige Male ein paar Regentropfen. Später verzogen sich die Wolken und die Sonne brannte herunter. Man könnte das Wetter mit einem Spätsommertag bei uns in Deutschland vergleichen. Früh brauchte man die Jacke und Mittag schwitzte man. Heute galt es zwei Städte zu durchqueren. Gleich am Anfang kamen wir nach Englewood. Hier hatten wir auch die Nacht verbracht. Danach führte uns die Route 40 weiter am Flughafen von Dayton vorbei.

Zu Beginn des Flughafens stand eines der japanischen Betreuerfahrzeuge. Kurz bevor ich dieses erreichte hielt eine Polizeistreife und schaltete das Blaulicht ein. Gleich darauf stieg der Japaner aus dem Auto. Nun gab es gleich zwei Probleme! Zum einen war es einer der kein Englisch sprach, zum anderen sollte man in einer solchen Situation nicht aussteigen. Stattdessen sollte man im Auto sitzen bleiben, keine hektischen oder verdächtigen Bewegungen machen und abwarten. Ich näherte mich also langsam und rief dem Polizisten zu, ob es in Ordnung sei näher zu kommen bzw. dass der Japaner kein Englisch spricht. Des Weiteren versuchte ich dem Japaner klar zu machen, dass er sich nicht mehr rühren soll. Als ich am Polizeifahrzeug angekommen war erklärte mir der Polizist, dass wir hier nicht Parken bzw. halten dürften. Dies wäre am kompletten Randbereich des Flughafens nicht gestatten. Ich erklärte ihm was wir hier machen und versicherte ihm mich darum zu kümmern, dass die restlichen Crews darüber informiert werden. Dem Japaner machte ich klar, dass er sein Fahrzeug umparken muss und im Flughafenbereich nicht mehr links parken darf. Dieser war inzwischen auch noch um das Auto herumgerannt und stand nun neben mir. Das gefiel dem Beamten gar nicht, aber er blieb ruhig. Nachdem er am Ende beruhigt weiter fuhr rief ich Laure an. Ich informierte sie über die Situation und bat sie die Crews zu informieren. Sie stellte René ab um alle passierenden Crewfahrzeuge abzufangen und ihnen bescheid zu geben.

Die nächste Stadt auf unserem heutigen Weg war Springfield. Davon hatten wir schon einige durchquert. Und ich habe das Gefühl, dass es nicht das letzte gewesen sein wird. Dieses Springfield war etwas größer. Obwohl es einfacher gewesen wäre auf der Route 40 zu bleiben bogen wir auf eine Nebenstraße ab. So hatten wir weniger Verkehr und sahen noch einige schöne Häuser. Danach ging es weiter auf der nun vierspurigen Route 40 mit Mittelstreifen. Für die Betreuer war dies natürlich weniger angenehm. Für uns Läufer ging es, denn sie hatte einen relativ breiten Seitenstreifen.

Das Ziel in South Vienna war direkt am Feuerwehrhaus. Einige werden dort auch übernachten. Nachdem aber nicht genügend Platz vorhanden ist und es ursprünglich als Campingetappe ausgeschrieben wurde sind viele im Motel. Schon auf Strecke erzählte Laure mir, dass Alexandro sich heute zweimal verlaufen hatte und weit hinter dem letzten ist. Im Ziel erfuhr ich einige Details. Er hatte sich heute Morgen zweimal verlaufen. Das erste Mal als er nach einem Toilettengang aus der Tankstelle heraus kam und in die falsche Richtung weiter lief. Das zweite mal an einer Abzweigung an der er fälschlicherweise abbog. Nach den ersten drei Stunden hatte er somit erst 13 Kilometer geschafft und war 10 Kilometer hinter dem Vorletzten.

Ergebnisse:

Bericht Ergebnisse Fotos
Tag: Gesamt:
Platz Name Vorname Zeit Platz Name Vorname Zeit
1 Koch Rainer 7:38:25 1 Koch Rainer 425:39:27
2 Malandain Patrick 8:31:02 2 Malandain Patrick 491:25:47
3 Orru Italo 9:29:20 3 Orru Italo 515:51:39
4 Girard Serge 9:37:22 4 Girard Serge 551:13:52
5 Adams James 11:44:13 5 Bellini Alexandro 597:42:30
6 Bando Yoshiaki 12:25:03 6 Adams James 618:09:44
7 Koshita Makoto 12:26:22 7 Koshita Makoto 669:50:34
8 Bellini Alexandro 13:19:47 8 Bando Yoshiaki 683:04:23
DNF Müller Markus DNF DNF Müller Markus DNF
DNF Bavato Gérard DNF DNF Bavato Gérard DNF
DNF De Groot Jenni DNF DNF De Groot Jenni DNF
DNF Tanaka Yoshimi DNF DNF Tanaka Yoshimi DNF
DNF Ishihara Yoshiaki DNF DNF Ishihara Yoshiaki DNF
DNF Phillipe Grizard DNF DNF Phillipe Grizard DNF
Außer der Wertung:
Barthel Peter 6:32:48 Barthel Peter 373:56:05
Kuiper Anneke 10:01:47 Kuiper Anneke 555:58:14

Fotos des Tages:

Bericht Ergebnisse Fotos


Links:

Facebook Gruppe
Strecke
Google Map Karte
Media Kit der Organisation
Roadbook 25.05.2011
Roadbook Update 11.06.2011
Homepage des Veranstalters
Private Homepage des Veranstalters
Homepage von Peter Bartel (Tretrollerfahrer)
Homepage von Markus Müller (Läufer)
Blog von Markus Müller (Läufer)
Facebook Gruppe von Markus Müller (Läufer)
Homepage von Italo Orrù (Läufer)
Homepage von James Adams (Läufer)
Homepage Live More Lectures von James Adams (Läufer)
Homepage von Gérard Bavato (Läufer)
Homepage von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Capicoia - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Garmin Revolution - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Mauro Talamonti - Fotograph von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von ISSUU - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Jeep - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Jeep 2 - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Patrick Malandain (Läufer)
Homepage USA Crossers
Fotos von Makoto Koshita (Läufer)

Berichte:

Bericht Voix Du Midi Journal am 26.01.2011
Bericht Couleur im April 2011
Bericht Jeeppress am 08.06.2011
Bericht Vo2 am 25.06.2011
Bericht Der Märker am 11.06.2011
Bericht Depeche am 15.04.2011
Bericht VDM am 16.04.2011
Bericht Zeitung Mainpost am 08.07.2011
Bericht Happer County Journal in Buffalo am 20.07.2011
Bericht Oklahoma Nachrichtensender Channel 4 am 20.07.2011
Bericht Northwestern Oklahoma State University am 20.07.2011
Bericht The Alva Review-Courier am 23.07.2011
Bericht FourStates Homepage (Channel KSN16) am 27.07.2011
Bericht Happer County Journal in Buffalo am 27.07.2011
Bericht Der NordBerliner am 28.07.2011
Bericht Woodwarden News am 31.07.2011
Bericht County News Live Hermann am 02.08.2011
Bericht Hannibal Courier-Post am 03.08.2011
Bericht Zeit Zeitung Online Deutschland am 17.08.2011
Bericht Die Kitzinger Deutschland, Kitzingen am 18.08.2011
Bericht Die Kitzinger Zeitung Deutschland, Kitzingen am 18.08.2011
Bericht Der Tagesspiegel Deutschland, Berlin am 18.08.2011
Bericht Der Tagesspiegel Zeitung Deutschland, Berlin am 18.08.2011
Bericht LG Würzburg
Bericht Die Kitzinger Deutschland, Kitzingen am 01.09.2011
Bericht Die Kitzinger Zeitung Deutschland, Kitzingen am 01.09.2011
Bericht Mainpost Zeitung Deutschland, Kitzingen am 02.09.2011
Bericht Der Märker Zeitung Deutschland, Kitzingen am 03.09.2011
Bericht Der Nord Berliner Zeitung Deutschland, Berlin am 08.09.2011
Bericht Losse Veter.NL Internet Niederlande am 02.09.2011
Radiointerview bei Radio Gong am 05.09.2011
Bereicht von Running Magazin Deutschland Oktober 2011
Bereicht von Running pour elle Magazin Frankreich Oktober 2011
Bereicht von Ultrafondus Magazin Frankreich 14.10.2011
Bericht von LANY
Bereicht von Gérard Bavato
Bericht Der Nord Berliner Zeitung Deutschland, Berlin am 01.11.2011
Bericht von Peter Bartel
Bericht von Italo Orrù
Bericht von Patrick Malandain
Bericht von James Adams
Bericht von June Ryn
Bericht von Alexandro Bellini bei Behance
Bericht von Alexandro Bellini
Bericht von Alexandro Bellini bei Capicoia
Bericht von Alexandro Bellini bei Garmin Revolution
Bericht von Alexandro Bellini bei Jeep
Bericht von Mauro Talamonti
Bericht von James Adams bei The Live More Lectures
Bericht auf Trail Ultra.fr
Blog Facebook "Trans-America-Footrace 2011"

Videos:

Video von LANY in Huntington Beach am 17.06.2011
Interview von LANY mit Gerard Bavato at 12.07.2011
Interview von LANY am 15.07.2011
Video Oklahoma Nachrichtensender Channel 4 am 20.07.2011
Video FourStates Homepage (Channel KSN16) am 27.07.2011
Video von LANY mit Serge am 18.08.2011
Video von LANY mit James am 22.08.2011
Interview von LANY am 24.08.2011
Video TV-Touring Deutschland, Schweinfurt am 05.09.2011
Video Parick Malandain 1
Video Parick Malandain 2
Video Parick Malandain 3
Video Parick Malandain 4
Video Parick Malandain 5
Video Parick Malandain 6
Video June Ryn 1
Video June Ryn 2
Video June Ryn 3
Video June Ryn 4
Video Präsentation James Adams
Video Alexandro Bellini bei Jeep - Ready to Go
Video Alexandro Bellini bei Jeep - Chapter 3
Video Alexandro Bellini bei Jeep - Chapter 4
Video Alexandro Bellini bei Jeep - Arriving
Video Alexandro Bellini - Team
Video Alexandro Bellini - Los Angeles 7 giorni
Video Alexandro Bellini - Interview 1
Video Alexandro Bellini - Interview 2
Interview Jenni de Grot
Interview Channel 3 (Frankreich) mit Patrick Malandain
Video David Antoine
Tagesvideos von LANY:
<1><2><3><4><5><6><7><8><9><10><11><12><13><14><15><16><17><18><19><20><21><22><23><24><25><26><28><29><30><31><32><33><34><35><36><37><38><39><40><41><42><43><44><45><46><47><48><49><50><51><52><53><54><55><56><57><58><59><60><61-1><61-2><62><63><64><65><66-1><66-2><67><68><69><70>