Berichte 2011
Hits: 557856

Trans Amerika Footrace "LANY11" von Los Angeles (CA) nach New York City (NJ) in 70 Tagen 3200 Meilen, USA

<Vor dem Rennen> <1><2><3><4><5><6><7><8><9><10><11><12><13><14><15><16><17><18><19><20><21><22><23><24><25><26><27><28><29><30><31><32><33><34><35><36><37><38><39><40><41><42><43><44><45><46><47><48><49><50><51><52><53><54><55><56><57><58><59><60><61><62><63><64><65><66><67><68><69><70> <Nach dem Rennen>

61. Etappe am 18.08.2011 von Washington, PA nach Uniontown, PA, (Tag: 78,8km / Ges.: 4481,7km)

Bericht Ergebnisse Fotos

Heute Morgen gab es wieder einiges zu besprechen. Laure lies über den Fall von Alexandro abstimmen. Dieser hatte vor einigen Tagen um Regelanwendungen gebeten und gefordert, dass Serge disqualifiziert wird. Damals wurde darüber abgestimmt und alle anderen acht Läufer (ohne Serge) waren einstimmig dafür ihn nicht zu disqualifizieren. Jetzt war Alexandro selbst in die Situation gekommen, dass er gegen die Regeln verstoßen hatte. Laure wollte die Regelanpassungen die sie in Los Angeles/Huntington Beach beim Meeting vor dem Rennen verkündet hat nicht anwenden. Dennoch forderte die Verspätung laut Reglement eine weitere Stufe. Im Falle von Alexandro war es eine 30 Minuten Strafzeit. Nun sollten wir Läufer darüber abstimmen. Eine Interessante Frage. Wie geht man mit einem um der nicht nur einmal nach Einhaltung der Rennregeln gebeten hat? Die Meinung der Läufer war ganz einstimmig! Nichtschuldig – keine Strafzeit. Wie schon Peter gestern erwähnte die Nächstenliebe überwiegt den klaren Regeln. Ach ja, wo wir grad bei ihm sind. Er hatte gestern ein ganz glückliches Händchen bei der Wahl seines Abendessens. Zum Nachtisch wollte er sich Eis und Sahne holen und bekam Butter und Sauerrahm. So schnell kann es gehen, wenn man müde und unkonzentriert ist und dadurch die Beschriftung über den Gerichten nicht sieht. Aber zurück zum Meeting. Als nächstes lies Laure über die Startzeit abstimmen. Sie war der Meinung, dass wir durch die Zeitverschiebungen nun jeden Morgen sehr lange im Dunkeln laufen. Es wurde Mittag nicht mehr so heiß und somit schlug sie vor lieber später zu starten. Dies wäre sicherer, weil wir kürzer im Dunkeln sind. Es war ein sehr überraschender Schritt, denn noch vor wenigen Tagen sagte sie dass über die Zeit nicht mehr abgestimmt wird. Nun gut – sie ist der Boss. Neue Abstimmung gibt neue Zeit. Wir starten also ab Morgen wieder um 5:30 Uhr. Danach gab es die wichtigen Infos zur Strecke. Heute ging es viel auf und ab und dies auf engen kurvenreichen Straßen. Das hieß sehr vorsichtig sein. Am Ende versucht sich Laure noch als Wahrsagerin. Gestern war Alexandro gefallen. Somit waren es schon fünf Läufer. Laure meinte, dass jetzt jeden Tag ein Läufer hinfallen würde. Was nicht weiter schlimm wäre, solange nichts Ernstes passiert. Nun bei neun Tagen und neun noch nicht gestürzten Läufern kommt jeder noch dran. Hmmm, eigentlich hab ich aber dafür gar keine Zeit. Also lassen wir uns überraschen.

Heute Morgen ging es das erste Stück weiter auf der Route 40. Anstelle auf ihr zu bleiben bogen wir erst einmal auf die Route 19 ab. Diese führte uns in einem großen Bogen in Richtung Jefferson. Von dort aus ging es über Masontown nach Uniontown. Kurz nach Masontown überquerten wir den Ohio River. Am Morgen war es noch recht kühl und der Nebel lag wieder in den Tälern. Das änderte sich aber bald und die Sonne brannte herunter. Kurz vor dem Ziel lag ein Straßenschild auf der Straße. Italo hatte schon seit Los Angeles Autokennzeichen gesammelt. Er hatte von jedem Bundesstaat den wir durchliefen eines. Ob er das Straßenschild auch mit nimmt?

Das Ziel war heute direkt neben einem Friseursalon. Dies nutzte Laure auch gleich um ihre Haare richten zu lassen. Vom Hocker aus konnte sie die Ziellinie sehen und somit auch die Zeiten nehmen. Welch ein Luxus. Bevor wir in Richtung Motel fuhren wies Laure mich noch darauf hin, dass ein Golden Corral Buffet in der Nähe war. Ich hatte es ihr vor einigen Tagen empfohlen und auch sie wollte es heute ausprobieren. Auch Italo ging mit uns zum Abendessen. Somit war es nicht ganz so langweilig und man hatte mehr als nur Peter als Gesprächspartner. Beim Abendessen erzählte uns Italo, dass er das Schild nicht mitgenommen hatte. Wir tauschten Neuigkeiten aus, wer welche Bilder, Funde und Erlebnisse gemacht hatte. Nachdem ich die drei nicht lange warten lassen wollte fragte ich Laure, die inzwischen auch gekommen war, ob sie mich mit zurücknimmt. So hatte Peter genügend Zeit zum Schlafen, Italo zum Posten und June um zu ihrem Italiener zu gehen.

Ergebnisse:

Bericht Ergebnisse Fotos
-->
Tag: Gesamt:
Platz Name Vorname Zeit Platz Name Vorname Zeit
1 Koch Rainer 7:19:38 1 Koch Rainer 462:44:44
2 Orru Italo 8:58:35 2 Malandain Patrick 537:14:00
3 Malandain Patrick 9:41:32 3 Orru Italo 560:34:06
4 Girard Serge 10:13:18 4 Girard Serge 601:55:06
5 Bellini Alexandro 10:20:22 5 Bellini Alexandro 657:23:08
6 Koshita Makoto 12:12:07 6 Adams James 678:17:44
7 Adams James 12:25:34 7 Koshita Makoto 731:22:05
8 Bando Yoshiaki 12:39:43 8 Bando Yoshiaki 743:42:57
DNF Müller Markus DNF DNF Müller Markus DNF
DNF Bavato Gérard DNF DNF Bavato Gérard DNF
DNF De Groot Jenni DNF DNF De Groot Jenni DNF
DNF Tanaka Yoshimi DNF DNF Tanaka Yoshimi DNF
DNF Ishihara Yoshiaki DNF DNF Ishihara Yoshiaki DNF
DNF Phillipe Grizard DNF DNF Phillipe Grizard DNF
Außer der Wertung:

Fotos des Tages:

Bericht Ergebnisse Fotos


Links:

Facebook Gruppe
Strecke
Google Map Karte
Media Kit der Organisation
Roadbook 25.05.2011
Roadbook Update 11.06.2011
Homepage des Veranstalters
Private Homepage des Veranstalters
Homepage von Peter Bartel (Tretrollerfahrer)
Homepage von Markus Müller (Läufer)
Blog von Markus Müller (Läufer)
Facebook Gruppe von Markus Müller (Läufer)
Homepage von Italo Orrù (Läufer)
Homepage von James Adams (Läufer)
Homepage Live More Lectures von James Adams (Läufer)
Homepage von Gérard Bavato (Läufer)
Homepage von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Capicoia - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Garmin Revolution - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Mauro Talamonti - Fotograph von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von ISSUU - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Jeep - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Jeep 2 - Sponsor von Alexandro Bellini (Läufer)
Homepage von Patrick Malandain (Läufer)
Homepage USA Crossers
Fotos von Makoto Koshita (Läufer)

Berichte:

Bericht Voix Du Midi Journal am 26.01.2011
Bericht Couleur im April 2011
Bericht Jeeppress am 08.06.2011
Bericht Vo2 am 25.06.2011
Bericht Der Märker am 11.06.2011
Bericht Depeche am 15.04.2011
Bericht VDM am 16.04.2011
Bericht Zeitung Mainpost am 08.07.2011
Bericht Happer County Journal in Buffalo am 20.07.2011
Bericht Oklahoma Nachrichtensender Channel 4 am 20.07.2011
Bericht Northwestern Oklahoma State University am 20.07.2011
Bericht The Alva Review-Courier am 23.07.2011
Bericht FourStates Homepage (Channel KSN16) am 27.07.2011
Bericht Happer County Journal in Buffalo am 27.07.2011
Bericht Der NordBerliner am 28.07.2011
Bericht Woodwarden News am 31.07.2011
Bericht County News Live Hermann am 02.08.2011
Bericht Hannibal Courier-Post am 03.08.2011
Bericht Zeit Zeitung Online Deutschland am 17.08.2011
Bericht Die Kitzinger Deutschland, Kitzingen am 18.08.2011
Bericht Die Kitzinger Zeitung Deutschland, Kitzingen am 18.08.2011
Bericht Der Tagesspiegel Deutschland, Berlin am 18.08.2011
Bericht Der Tagesspiegel Zeitung Deutschland, Berlin am 18.08.2011
Bericht LG Würzburg
Bericht Die Kitzinger Deutschland, Kitzingen am 01.09.2011
Bericht Die Kitzinger Zeitung Deutschland, Kitzingen am 01.09.2011
Bericht Mainpost Zeitung Deutschland, Kitzingen am 02.09.2011
Bericht Der Märker Zeitung Deutschland, Kitzingen am 03.09.2011
Bericht Der Nord Berliner Zeitung Deutschland, Berlin am 08.09.2011
Bericht Losse Veter.NL Internet Niederlande am 02.09.2011
Radiointerview bei Radio Gong am 05.09.2011
Bereicht von Running Magazin Deutschland Oktober 2011
Bereicht von Running pour elle Magazin Frankreich Oktober 2011
Bereicht von Ultrafondus Magazin Frankreich 14.10.2011
Bericht von LANY
Bereicht von Gérard Bavato
Bericht Der Nord Berliner Zeitung Deutschland, Berlin am 01.11.2011
Bericht von Peter Bartel
Bericht von Italo Orrù
Bericht von Patrick Malandain
Bericht von James Adams
Bericht von June Ryn
Bericht von Alexandro Bellini bei Behance
Bericht von Alexandro Bellini
Bericht von Alexandro Bellini bei Capicoia
Bericht von Alexandro Bellini bei Garmin Revolution
Bericht von Alexandro Bellini bei Jeep
Bericht von Mauro Talamonti
Bericht von James Adams bei The Live More Lectures
Bericht auf Trail Ultra.fr
Blog Facebook "Trans-America-Footrace 2011"

Videos:

Video von LANY in Huntington Beach am 17.06.2011
Interview von LANY mit Gerard Bavato at 12.07.2011
Interview von LANY am 15.07.2011
Video Oklahoma Nachrichtensender Channel 4 am 20.07.2011
Video FourStates Homepage (Channel KSN16) am 27.07.2011
Video von LANY mit Serge am 18.08.2011
Video von LANY mit James am 22.08.2011
Interview von LANY am 24.08.2011
Video TV-Touring Deutschland, Schweinfurt am 05.09.2011
Video Parick Malandain 1
Video Parick Malandain 2
Video Parick Malandain 3
Video Parick Malandain 4
Video Parick Malandain 5
Video Parick Malandain 6
Video June Ryn 1
Video June Ryn 2
Video June Ryn 3
Video June Ryn 4
Video Präsentation James Adams
Video Alexandro Bellini bei Jeep - Ready to Go
Video Alexandro Bellini bei Jeep - Chapter 3
Video Alexandro Bellini bei Jeep - Chapter 4
Video Alexandro Bellini bei Jeep - Arriving
Video Alexandro Bellini - Team
Video Alexandro Bellini - Los Angeles 7 giorni
Video Alexandro Bellini - Interview 1
Video Alexandro Bellini - Interview 2
Interview Jenni de Grot
Interview Channel 3 (Frankreich) mit Patrick Malandain
Video David Antoine
Tagesvideos von LANY:
<1><2><3><4><5><6><7><8><9><10><11><12><13><14><15><16><17><18><19><20><21><22><23><24><25><26><28><29><30><31><32><33><34><35><36><37><38><39><40><41><42><43><44><45><46><47><48><49><50><51><52><53><54><55><56><57><58><59><60><61-1><61-2><62><63><64><65><66-1><66-2><67><68><69><70>